Endstation Fortschritt (Surviving Progress)

7. Juni 2012
Allgemein

Regie: Mathieu Roy, Harold Crooks, Kanada 2011

 

Spannende Dokumentation über den Fortschritt der Menschheit und Gehirne die sich nicht weiterentwickelt haben.

wild & artig im Museum der Kulturen.

25. Mai 2012
Allgemein

Atelier im Museum der Kulturen

Fotografie: Anna Studer

 

Am 25. Mai findet das Plenum der Atelierwoche des Jahresthemas, Upstrem – Prospects through design, im Museum der Kulturen statt.

 

Mein Beitrag ist eine kleine Degustationsrunde für sieben per Zufall auserwählte Gäste. Die Wildpflanzen finden grossen Anklang, besonders der Waldsauerklee und die Robinienblüten vermögen zu überzeugen. Aber auch die verarbeiteten Produkte, wie Bärlauchknospenfladenbrot oder die Holundeblütenküchlein werden mit Hochgenuss gegessen.

 

Ich danke allen Gästen für ihren Mut, die wilde Natur zu kosten.

Bärlauchknospenfladenbrot.

24. Mai 2012
Allgemein

Bärlauchfladen

Löwenzahnkapern in Essig.

30. April 2012
Allgemein

Kapern

Weltliches Picknick mit Gisula Tscharner.

23. April 2012
Allgemein

Thusis

 

Gisula Tscharner ist konfessionslos, freiberufliche Theologin. Sie führte 10 Jahre einen Wildpflanzen-Partyservice.

 

Am 23. April treffe ich Gisula in Thusis für ein Interview. Sie lädt mich auf die wilde Wiese ein und verköstigt mich mit vielen Leckereien.

 

Ich danke ganz herzlich für die «natürlichen» Köstlichkeiten und das Interview.

 

Gisula Tscharner

Aeschbacher

Brot mit Wildpflanzen belegt.

9. April 2012
Allgemein

 

Ein mit Wildpflanzen belegtes Brötchen aus den Errungenschaften des  JETZT – Wald- und Wiesenspaziergangs vom 8. April.

 

Auf dem Brötchen vereint: Roter Wiesenklee, Schlüsselblumen, Kleiner Wiesenknopf, Bärlauch, Spitzwegerich und März-Veilchen.

JETZT – Wald- und Wiesenspaziergang.

1. April 2012
Allgemein

Gestaltung: Diana Pfammatter | SAIPPUAKUPLA

Scharbockskraut.

31. März 2012
Allgemein

 

Das Scharbockskraut soll, bevor die Blüten wachsen, gegessen werden. Die Konsistenz der Blätter erinnert an Kopfsalat. Der Geschmack ist ebenfalls mild. Die Blätter enthalten Vitamin C.

Hammerpreis!

30. März 2012
Allgemein

Hammerpreis

 

Problem

Unverschämt günstige Erdbeeren in der Schweiz. – Vertrocknendes Spanien.

 

Lösung

Warten bis uns die lokale Erdbeerensaison erreicht und dann beim Bauer vor Ort zugreifen.

Pfarrer Künzle und die Heilpflanzen.

21. März 2012
Allgemein

Oskar Marti hat mir von Pfarrer Künzle erzählt. Ich habe mich auf die Suche gemacht und eine wunderbare Seite gefunden. Unter dem Menü Heilpflanzen gibt es ein grosses Auswahl an essbarem.

 

Pfarrer Künzle

Site – Institut HyperWerk – HGK FHNW — August 2012