Erkunden, wild & artig sein.

5. März 2012
Allgemein

Liebe Interessierte, lieber Interessierter, jung und alt

 

In der nächsten Zeit möchte ich die Natur in Basel-Stadt und Basel-Land auskundschaften. Essbare Wildpflanzen suchen, finden, sammeln, verarbeiten, kochen und verspeisen.

 

Das ganze findet im Kontext meiner Bachelorarbeit wild & artig statt. Ich möchte herausfinden, warum dieses elementare Wissen in der Gesellschaft keine breite Anwendung mehr findet und wie man dieses Wissen auf eine attraktive Weise wieder stärker verankern und anwendbar machen kann.

 

Ich bin nicht erfahren und verlasse mich auf meine Bestimmungsbücher. Falls du Lust hast, mit mir die geheimnisvollen Geschmäcker der Natur zu kosten würde ich mich freuen, wenn du mir eine kleine Nachricht hinterlässt. Nenne mir gleich ein paar Daten an denen wir zusammen in die Wildnis aufbrechen können.

 

Natürlich freut es mich auch, wenn du schon ein erfahrener Sammler bist und mich und uns in dein Wissen einweihen kannst.

 

Das ganze findet unentgeltlich statt, ist also gratis. Die Natur verköstigt uns reichhaltig genug.

 

Natur wir kommen!

Kommentieren

Site – Institut HyperWerk – HGK FHNW — August 2012